Überblick – Krankheiten

Ein Überblick von Krankheiten bei Wellensittichen.

Schnupfen (Rhinitis)

Rhinitis (besser bekannt als Schnupfen) ist die Folge einer Entzündung der Nasenschleimhaut.

Schnupfen

Trichomonaden (Gelber Knopf)

Hierbei handelt es sich um eine Infektion des Kropfes mit Geißeltierchen (Trichomonaden), die durch das Anschwellung der Schleimhäute eine akute Atemnot zur Folge haben kann.

Gelber Knopf

Räudemilben (Grabmilben)

Räudemilben leben auf der Haut des Wellensittichs und legen auch dort ihre Eier.

Räudemilben

Erst wenn die Abwehrkräfte des Wellensittichs, z.B. durch Stress, Fehlernährung oder Erkrankungen, geschwächt sind, können sich die Milben ungehindert vermehren und es treten die ersten Symptome eines Räudemilben-Befalls auf.

Nierenentzündung

Nierenentzündung beim Wellensittich ist eine ernstzunehmende Erkrankung, die irreparable Schäden an dem Organ zur Folge haben kann, wenn sie nicht rechtzeitig behandelt wird.

Nierenentzündung

Erkrankungen des Kropfes

Kropfentzündung

Eine Kropfentzündung kann durch Bakterien, Pilze oder manchmal auch durch Parasiten verursacht werden.

Krankheiten

Erkrankungen des Magens

Megabakteriose (Going-Light-Syndrom)

An der Megabakteriose bzw. dem Going-Light-Syndrom können Wellensittich jeden Alters erkranken.

Megabakteriose

Darmerkrankungen

Durchfall

Durchfall stellt beim Wellensittich immer eine Notfallsituation dar, da dieser aufgrund des Flüssigkeitsverlustes schnell lebensbedrohlich werden kann.

Krankheitszeichen

Darmparasiten

Diese schädigen nicht nur die Darmwand, sondern entziehen dem Körper wichtige Nährstoffe und schädigen diesen durch ihre giftigen Stoffwechselprodukte.

Überblick - Krankheiten

Erkrankungen des Gehirns

Zentralnervösen Störungen können trotz gleichen Symptomen viele verschiedene Ursachen haben.

Gehirn

Weitere Informationsquellen: