Lehm-Grit-Pickstein

Lehm-Grit-Pickstein

In der freien Natur nehmen Papageien und Sittiche auch ton- und lehmhaltige Erde auf.

Diese enthält nicht nur Mineralstoffe, sondern ist auch durch die unregelmäßige Oberfläche kleinster Gesteinspartikel in der Lage Nahrungsgifte und schädliche Stoffwechselprodukte zu binden.

Aus diesem Grund könnte es eine gute Idee, einen Lehm-Grit-Pickstein selber herzustellen und diesen den Wellensittichen zur Verfügung zu stellen. Natürlich ersetzt dieser nicht den normalen Mineralstein.

Benötigtes Zubehör

Grundrezept

Zutaten

Anleitung

  • Wasser mit den Flohsamenschalen vermischen und 10-15min. quellen lassen.
  • Vogel-Grit untermischen und danach ggf. weitere Zutaten hinzufügen.
  • Lehmpulver dazugeben und gut vermengen, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.
  • Mischung in die Silikonform geben und festdrücken.
  • Ein Stück mit 4cm Länge Holzspieß abschneiden.
  • Vom Edelstahldraht ca. 10cm abschneiden.
  • Edelstahldraht am Holzspieß befestigen.
Holzspieß mit Draht
  • Holzspieß mit Draht in den Lehmstein drücken.
  • Lehm über dem Holzspieß festdrücken.
Lehmstein mit Draht
  • Silikonform in den Backofen geben und bei 100°C etwa 30-45min. trockenen lassen.
  • Silikonform aus dem Ofen holen und etwas abkühlen lassen.
  • Lehmstein vorsichtig aus der Form lösen und nochmal bei 100°C etwa 30-45min. trockenen lassen.
  • Lehmstein aus dem Ofen holen und auskühlen lassen.

Vor der Verwendung sollte man den Lehmstein eventuell noch 1-2 Tage durchtrocknen lassen.

Kräuter-Lehmstein