Lehm-Grit-Pickstein

In der freien Natur nehmen Papageien und Sittiche auch ton- und lehmhaltige Erde auf.

Diese enthält nicht nur Mineralstoffe, sondern ist auch durch die unregelmäßige Oberfläche kleinster Gesteinspartikel in der Lage Nahrungsgifte und schädliche Stoffwechselprodukte zu binden.

Lehm-Grit-Pickstein

Aus diesem Grund könnte es eine gute Idee, einen Lehm-Grit-Pickstein selber herzustellen und diesen den Wellensittichen zur Verfügung zu stellen. Natürlich ersetzt dieser nicht den normalen Mineralstein.

Benötigtes Zubehör

Grundrezept

Zutaten

Anleitung

  • Wasser mit den Flohsamenschalen vermischen und 10-15min. quellen lassen.
  • Vogel-Grit untermischen und danach ggf. weitere Zutaten hinzufügen.
  • Lehmpulver dazugeben und gut vermengen, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.
  • Mischung in die Silikonform geben und festdrücken.
  • Ein Stück mit 4cm Länge Holzspieß abschneiden.
  • Vom Edelstahldraht ca. 10cm abschneiden.
  • Edelstahldraht am Holzspieß befestigen.
Holzspieß mit Draht
  • Holzspieß mit Draht in den Lehmstein drücken.
  • Lehm über dem Holzspieß festdrücken.
Lehmstein mit Draht
  • Silikonform in den Backofen geben und bei 100°C etwa 30-45min. trockenen lassen.
  • Silikonform aus dem Ofen holen und etwas abkühlen lassen.
  • Lehmstein vorsichtig aus der Form lösen und nochmal bei 100°C etwa 30-45min. trockenen lassen.
  • Lehmstein aus dem Ofen holen und auskühlen lassen.

Vor der Verwendung sollte man den Lehmstein eventuell noch 1-2 Tage durchtrocknen lassen.


Kräuter-Lehmstein