Knabberringe selber machen

Nachdem viele der im Handel erhältlichen Knabberringe eher auf die Bedürfnisse von Nagern abgestimmt und so meist auch viel zu groß sind, empfiehlt es sich diese für die Wellensittiche einfach selber zu machen.

Knabberringe

Benötigtes Zubehör

Zum Erstellen der Knabberringe wird natürlich eine passende Backform benötigt und für die Maßangaben im Rezept empfiehlt sich zudem die Verwendung geeigneter Messlöffel.

Zum Aufhängen der Knabberringe eignen sich am Besten dünne Lederbänder.

Knabberringe mit Flohsamenschalen

Anstatt Mehl oder Stärke werden zur Bindung Flohsamenschalen genutzt. Diese bestehen nicht aus Kohlenhydraten, sondern fast ausschließlich aus Ballaststoffen. In Verbindung mit Wasser quellen diese stark auf und bilden eine Art Gel, ähnlich wie Chia-Samen.

Grundrezept

Als Grundlage für die meisten Kräuter- bzw. Knabber-Ringe dient eine Kräuter-Körnermischung.

Diese Mischung enthält einen hohe Anteil an verschiedenen Grassamen sowie naturbelassenen Kräuter, wie z.B. Löwenzahn, Rotklee, Vogelmiere, Spitzwegerich.

Grundrezept

Zutaten:

Die Zutatenmenge im Grundrezept ergibt einen Knabber-Ring mit einem Durchmesser von 7cm.

Zubereitung:

  • Flohsamenschalen ins Wasser geben und verrühren
  • Diese ca. 15 min. quellen lassen
  • Körnermischung und ggf. Kräuter dazugeben und gut vermengen
  • Die Masse in eine Donut-Form (Ø 7cm) geben und leicht festdrücken
  • Danach die Donut-Form auf den Gitterrost im Backofen legen
  • Bei 90°C (Umluft) für ca. 60min. trocknen lassen
  • Knabberring auskühlen lassen und dann vorsichtig aus der Form entfernen
  • Diesen dann ohne Form zurück in den Backofen legen (feuchte Seite oben)
  • Danach nochmal bei 120°C (Umluft) für ca. 45min. trocknen lassen
  • Fertigen Knabberring abkühlen lassen und ggf. ein Lederband daran befestigen

Durch die Verwendung von Flohsamenschalen müssen die Knabberringe nicht gebacken, sondern nur getrocknet werden. Hierfür wäre auch eine niedrigere Temperatur (90°C) möglich, solange die Zeit (2 x 60min) entsprechend angepasst wird.


Kräuter – Knabberring

Der Kräuter-Knabberring enthält noch zusätzlich eine Kräuter-Mischung, die eine natürliche und gesunde Nahrungsergänzung darstellen.

  • Vogelmiere
  • Brennnessel
  • Löwenzahn
  • Schafgarbe
  • Spitzwegerich
  • Petersilie
  • Vogelknöterich
  • Zinnkraut
Kräuter-Ring

Zutaten:


Gefieder – Knabberring

Der Gefieder-Knabberring enthält noch zusätzlich eine Kräutermischung die auf natürliche Weise unterstützend auf die Federneubildung wirken.

Dieser Knabber-Ring kann nicht nur bei Gefiederproblemen verwendet werden, sondern eignet sich auch hervorragend als Unterstützung bei der Mauser.

Die Kräutermischung enthält folgende wichtige Inhaltsstoffe:

  • Kieselsäure
  • schwefelhaltige Aminosäuren
  • Mineralien & Vitamine
Gefieder-Ring

Zutaten:


Mauser – Knabberring

Der Mauser-Knabberring enthält noch zusätzlich verschiedene einzelne Kräuter, die wichtige Nährstoffe für Gefiederbildung enthalten:

  • Acker-Schachtelhalm: reich an Kieselsäure
  • Spitzwegerich: Kieselsäure und schwefelhaltige Aminosäuren
  • Vogelmiere: Mineralstoffe & Vitamine
Mauser-Ring

Zutaten:


Megabakteriose – Knabberring

Da Wellensittiche mit Megabakteriose weder zucker- noch stärkehaltige Nahrungsmittel erhalten dürfen, sind gemahlene Flohsamenschalen gerade hierfür ein geeignetes Bindemittel.

Die Körnermischung enthält zusätzlich Kräuter, die schleimlösend, antibakteriell und keimtötend wirken und die Beschwerden lindern sollten:

  • Thymian 
  • Fenchel
  • Majoran
  • Basilikum

Zutaten: