Vergiftungen

Teflon

Es gibt eine Menge Substanzen im Haushalt, die bei Wellensittichen und anderen Vögeln zu Vergiftungen führen können.

Die folgenden Substanzen führen in jedem Fall zu Vergiftungen dieser.

Alkohol

Alkohol
Beispiel: Wein

Symptome:

  • Erbrechen
  • Bewussseinstrübung

Mögliche Folgen:

  • Tod durch Alkoholvergiftung (v.a. ältere u. geschwächte Tiere)

Gefahrenquellen:

  • unbeaufsichtigte Gläser mit Alkohol (z.B. Bier o. Wein)

Blei

Bleiverglasung
Beispiel: Bleiverglasung

Symptome:

  • zentralnervöse Störungen
  • himbeerfarbener, flüssiger Kot

Mögliche Folgen:

  • Schädigung der Nieren, des Knochenmarks und Nervensystems
  • Lähmungen, Krämpfe und Erblinden

Gefahrenquellen:

  • bleihaltige Rostschutzmittel oder Farben (Bleiweiß)
  • Bleischnüre in Vorhängen
  • verbleite Fensterscheiben oder Spiegel

Kochsalz

Kochsalz

Symptome:

  • zentralnervöse Störungen
  • Aufregung, Zittern, Verdrehen des Kopfes, unkoordinierte Bewegungen
  • vermehrter Durst

Mögliche Folgen:

  • Tod bei schwerer oder chronischer Kochsalzvergiftung

Gefahrenquellen:

  • salzhaltige Speisen (z.B. Salzstangen, gesalzene Mandeln)
  • menschliches Essen vom Tisch
  • Salzsteine

Therapie:

  • ausreichend Trinkwasser
  • Wasser mit Pipette oder Spritze einflößen
  • Tierarzt in schweren Fällen

Koffein und Theophyllin

Koffein

Symptome:

  • Hyperaktivität
  • Erbrechen
  • zentralnervöse Störungen

Mögliche Folgen:

  • Krämpfe und epileptische Anfälle
  • Tod durch Herzversagen

Gefahrenquellen:

  • koffeinhaltige Produkte
  • Kaffeepulver oder Teeblätter
  • unbeaufsichtigte Tee- oder Kaffeetassen

Nikotin

Nikotin
Beispiel: Zigaretten

Symptome:

  • zentralnervöse Störungen

Mögliche Folgen:

  • Koma und Tod (schon bei geringen Mengen!)

Gefahrenquellen:

  • Tabakreste
  • Zigaretten bzw. Zigarettenstummel
  • Aschenbecher
  • andere Tabakprodukte

Hexachlorophen

Sprays
Beispiel: Deospray

Symptome:

  • Erblinden

Mögliche Folgen:

  • vorübergehendes oder auch lebenslanges Erblinden

Gefahrenquellen:

  • Deo-Sprays
  • Haushaltsseifen
  • andere Produkte mit diesem Inhaltsstoff

Teflon bzw. Antihaftbeschichtungen

Raclette
Beispiel: Raclette

Ab eine bestimmten Temperatur (ca. 220°C) setzt eine Teflon-Beschichtung das für Vögel extrem giftige Gas “Fluorphosgen” frei.

Symptome:

  • hochgradige Atemnot (Schnabelatmung) 
  • meist Nasenbluten

Mögliche Folgen:

  • Tod wenige Minuten nach dem Einatmen

Gefahrenquellen:

  • Raclette mit Antihaftbeschichtung
  • Fondue mit Antihaftbeschichtung
  • Waffeleisen, Sandwichmaker, usw. mit Antihaftbeschichtung
  • Pfannen und Töpfe mit Antihaftbeschichtung
  • Bügeleisen mit Teflonsohle
  • Backofen (v.a. Selbstreinigung)

Zink

Zink

Symptome:

  • Erbrechen
  • zentralnervöse Störungen

Mögliche Folgen:

  • Schädigiung innerer Organe (vgl. Bleivergiftung)

Gefahrenquellen:

  • verzinkte Käfiggitter
  • verzinkter Volieren- bzw. Maschendraht
  • verzinkte Metallteile, wie Schrauben, Karabiner usw.
Quellen

Zusätzliche Informationsquellen: